Verein Schule für Romakinder 

Der gemeinnützige Verein "Schule für Romakinder" wurde im Jahr 2007 von Claudio Bernasconi in Zürich gegründet. Die Hauptaufgabe des Vereins ist die Unterstützung der "Hans Spalinger Waldorfschule" in Roşia/ Rothberg. Aber auch ausserhalb der Schule setzt sich der Verein für die Romakinder in Roşia und deren Familien ein. Durch finanzielle Zuwendungen und persönliche Hilfe ermöglicht er die Anschaffung von Materialien und die Instandsetzung von Infrastruktur im Umfeld der Schule und im Dorf.

Der Verein Schule für Romakinder kooperiert mit den beiden Vereinen "Asociaţia Waldorf Sibiu si Roşia" (Verein Waldorfschule Sibiu und Roşia) in Sibiu und "Pro Roşia e.V." in München, der Gemeinde Arlesheim, dem "Freien Chor Zürich" und dem Projekt "Menowin" des Acacia Vereins.

So können Sie helfen

Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie, die Honorare der Lehrpersonen für die Vorschule und für künstlerische Fächer zu tragen. Der Staat zahlt ausschliesslich Honorare für die Grundfächer.
Ebenso finanziert der Verein "Schule für Romakinder" die Werterhaltung der Gebäude. Dies sind immer wiederkehrende Kosten von Reparaturen und Neuanschaffungen.

Mit einem Dauerauftrag helfen Sie uns, die vielfältigen finanziellen Verpflichtungen besser zu planen.

Unser Spendenkonto (Achtung: neu!)
Raiffeisen Bank Adligenswil
Konto 60-15568-5
CH13 8116 8000 0040 7158 4